Login-Bereich
Gründung als Bauspenglerei

1845

Gründung als Bauspenglerei

Unter dem Namen Bauspenglerei Kaspar Schulthess wird der Grundstein für die Erfolgsgeschichte der heutigen Schulthess Maschinen AG gelegt.

Die tragbare Melone

1849

Die tragbare Melone

Die Melone wurde auf Bestellung erstmals in London gefertigt. Sie sollte den Zylinder als stabilen Reithut ersetzen, denn dieser wurde beim Reiten immer wieder durch Äste vom Kopf gestossen.

Untaillierter Frackanzug für Männer

1860

Untaillierter Frackanzug für Männer

Vor mehr als 150 Jahren bekommt der König unter der Herrenkleidung ein androgynes Make-over. Der erste Frackanzug ohne Taillierung lockert den bisher strengen Dresscode ein wenig auf.

Der Querbinder wird erfunden

1870

Der Querbinder wird erfunden

Umgangssprachlich kennen wir dieses schicke Herrenaccessoire auch heute noch als Fliege. Bis 1870 war die ursprüngliche Schleife wesentlich grösser und vornehmen Herren vorbehalten.

Nummer eins

1904

Nummer eins

Rund 60 Jahre nach der Gründung der Bauspenglerei Kaspar Schulthess wird das erste Waschgerät hergestellt.

Patent für das Delphos-Kleid

1909

Patent für das Delphos-Kleid

Künstler Mariano Fortuny lässt in Paris die Herstellung der von ihm kreierten Delphos-Robe patentieren. Das elegante Kleid wird aus hauchdünnem, fein plissiertem Seidensatin gefertigt.

Umzug in die grosse Zukunft

1917

Umzug in die grosse Zukunft

Das Geschäft der Bauspenglerei Kaspar Schulthess läuft, und der Bau und der Umzug in ein neues Fabrikationsgebäude eröffnen weiteren Erfolgen Tür und Tor.

Kleines Schwarzes: grosse Revolution

1926

Kleines Schwarzes: grosse Revolution

Coco Chanel entwirft das «kleine Schwarze» und ahnt bereits dessen zeitlose Bedeutung: «Dieses schlichte Kleid wird eine Art von Uniform für alle Frauen mit Geschmack werden.» Das einfache und dennoch verführerische Kleidungsstück fehlt noch heute in keiner Damengarderobe.

Patent für den Zweiteiler

1946

Patent für den Zweiteiler

Erste Zweiteiler wurden bereits in der Antike getragen. Hunderte Jahre später wird der Bikini durch den Automechaniker und späteren Modeschöpfer Louis Réard offiziell patentiert. Markenzeichen des Klassikers: Stoffdreiecke, die durch Kordeln verbunden sind.

Erfindung: Waschen wird automatisiert

1949

Erfindung: Waschen wird automatisiert

Bereits 1949 erfindet Schulthess die erste Lochkartensteuerung für die Waschmaschine und ist somit Vorreiter in der Automatisierung.

Revolution in europäischen Haushalten

1951

Revolution in europäischen Haushalten

Vor knapp 65 Jahren produziert die Schulthess Maschinen AG den ersten Haushaltswaschautomaten Europas. Das Waschen im Alltag wird revolutioniert!

Kurz, kürzer erobert die Modewelt

1962

Kurz, kürzer erobert die Modewelt

Der Mini wird erstmals im Fashionmagazin «Vogue» vorgestellt und tritt damit einen Siegeszug um die Welt an. Das freche Kleidungsstück gilt als Freiheits-Statement nach den biederen Fünfzigerjahren.

Schlaghosen als hippes Lebensgefühl

1970

Schlaghosen als hippes Lebensgefühl

Matrosen und Zimmerleute tragen sie bereits seit vielen Jahrhunderten, doch modisch erlebt die Schlaghose ihre Blütezeit in den Siebzigerjahren. Sie wird zum Markenzeichen der Flower-Power-Bewegung.

Der Neue: mit Mikroprozessor

1978

Der Neue: mit Mikroprozessor

Ende der Siebzigerjahre lanciert die Schulthess Maschinen AG den ersten Waschautomaten mit einer Mikroprozessorsteuerung.

Flanell begleitet den Grunge-Look

1991

Flanell begleitet den Grunge-Look

Grunge-Bands wie Nirvana oder Pearl Jam verhelfen dem Flanellhemd zum Kultstatus. Als essenzieller Bestandteil des Tramp-Looks erfreut sich das Holzfällerhemd grosser Beliebtheit unter Musikliebhabern.

Die Grossen für Heim und Gewerbe

2003

Die Grossen für Heim und Gewerbe

Schulthess lanciert die Spirit-XL-Waschautomaten nicht nur für gewerbliche Anwendungen, sondern auch für das Eigenheim.

Must-have: Haremshose

2011

Must-have: Haremshose

Hip-Hop-Grössen wie MC Hammer haben die Haremshose in den Achtziger- und Neunzigerjahren in der westlichen Welt bekannt gemacht. Vor vier Jahren wird die «Schlabberhose» schliesslich von Modedesignern zum Must-have gekürt.

2015

170 Jahre Schulthess!

Nicht nur die Mode hat sich seit 1845 entwickelt: Innovationen prägen auch die Schulthess-Firmengeschichte. Doch was gut ist, wird gut bleiben – versprochen! Denn Schulthess hat sich der Qualität verpflichtet.
Wir sind stolz auf 170 Jahre Schulthess und haben allen Grund zum Feiern. Dies tun wir nicht alleine – sondern mit Ihnen zusammen. Lassen Sie sich von verschiedenen Aktionen überraschen und freuen Sie sich mit uns!

Alles rund um den Waschraum, sowie Geschirrspüler für Privatkunden, Besitzer von Einfamilienhäusern oder Eigentumswohnungen.

Alles rund um den Waschraum, sowie Geschirrspüler für Liegenschaftsverwaltungen, Baugenossenschaften, GU, Architekten, kleinere Hotels, Heime, Restaurants, gewerbliche Betriebe und Gebäudereiniger.

Wäschereilösungen und Finishing / Mangeln-Angebote für Hotels, Heime, Spitäler, Feuerwehren, Anstalten, gewerbliche Betriebe, Textilreinigungen (Wet-Cleaning) und Gebäudereiniger.

Von Montag bis Sonntag, rund um die Uhr für Sie da mit über Hundert Servicemitarbeitenden in der ganzen Schweiz.

Aktuelles, freie Stellen und Hintergrundinformationen zum Unternehmen.