Bügelfinish: So bügelt man heute | Schulthess

Bügelfinish: So bügelt man heute 

Tadellose Hemden, schicke Blusen, einwandfreie Tischwäsche – gepflegte Textilien sorgen dafür, dass wir uns rundum wohlfühlen. Wenn bloss das lästige Bügeln nicht wäre ... Wir von Schulthess haben diese aufwändige Arbeit kurzerhand in die Vergangenheit befördert: mit Bügelfinish, der «Bügeln-auf-Tastendruck»-Funktion.

Welche Waschmaschine passt zu Ihnen?

Waschen, trocknen, anziehen 

So macht das Tragen von Hemden und Blusen Spass: rein in die Waschmaschine, Bügelfinish wählen, aufhängen. Und am nächsten Morgen tragen.

Besseres Resultat in weniger Zeit

Mit Bügelfinish von Schulthess gehört das Bügeln der Vergangenheit an. Diese Funktion sorgt nämlich bereits beim Waschen dafür, dass das Bügeln weitgehend überflüssig wird. Das Resultat? Besser als von Hand. 

So funktionierts

Schulthess-Waschmaschinen mit Bügelfinish kühlen die Textilien in der Waschtrommel behutsam ab. Gleichzeitig werden sie Hunderte Male in alle Richtungen sanft gestreckt. Trommelbewegung und Waschmechanik sind exakt aufeinander abgestimmt, dabei werden Längs- und Querfalten effektiv entfernt. Bügelfinish funktioniert ohne Dampf oder Chemikalien, sondern rein mechanisch. Das schont Umwelt und Textilien.

Für welche Textilien ist Bügelfinish geeignet?

Mit Bügelfinish können alle Kleidungsstücke behandelt werden, die normalerweise von Hand gebügelt werden müssen: Hemden, Blusen, Hosen, Tisch- und Bettwäsche und, und, und. Tipp: Nach Beendigung des Programms die Wäschestücke sofort aus der Trommel nehmen, auf einen Kleiderbügel oder auf die Leine hängen und in Form ziehen. Fertig.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×