Feuerwehrstützpunkt Uster | Schulthess
Feuerwehrstützpunkt Uster - Referenz feuerwehrstuetzpunkt uster

Der Bevölkerungsschutz in Uster bietet Dach für mehrere Institutionen. Da ist die Feuerwehr mit seinen 100 freiwilligen Feuerwehrleuten, der Zivilschutz und als Aussenstelle das Ausbildungszentrum Riedikon. Überall fallen unterschiedlichste Wäschestücke an, die aus verschiedensten Textilien und Materialien bestehen. Als zuverlässlicher Partner für deren Reinigung hat sich Schulthess erwiesen. 

Extremeinsätze auch für die Schulthess-Maschinen

Neue Herausforderungen

Gründungsjahr
Zum 1. Januar 2011 haben sich Feuerwehr und Zivilschutz von Uster zusammengeschlossen. Die Feuerwehr selber besteht seit mehreren hundert Jahren. 

Besonderes
Waschen auch für andere Feuerwehren im Zürcher Oberland

Mitarbeitende
7 Festangestellte; rund 100 Feuerwehrleute (Miliz) und 300 Zivilschutzangehörige

Kg Wäsche/Jahr
6500 bis 7000 kg

Textilien
Von der einfachen Betriebswäsche über Wolldecken des Zivilschutzes sowie Abgabekleidern von Zivilschutzleuten, bis hin zu Feuerwehruniformen in plastifizierten und bald ausschliesslich atmungsaktiven Textilien (ab Herbst 2013), Lederhandschuhen, Feuerwehrstiefeln und Feuerwehrhelmen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×