Home médicalisé de la Sarine: Mit Schulthess gibt es keine Grenzen mehr

Das Altersheim HMS mit innovativem Angebot für Fribourg und Einzugsgebiet überzeugt durch seine professionelle Betreuung und laufend neuen Ansätzen für das Wohlergehen der Bewohnerinnen und Bewohner. Man setzt auf Qualität, auch in der Wäscherei. Diese wurde soeben massgeblich erweitert und arbeitet unterdessen auch für externe Kunden. 

Das Altersheim HMS liegt im Grünen gleich neben Fribourg in Villarssur-Glâne auf einem Hügel mit Sicht in die schöne Landschaft. Ältere Menschen aus Villars-sur-Glâne und den umliegenden Gemeinden (Saanebezirk) verbringen hier ihren Lebensherbst. Sie werden wohlumsorgt und richten sich ihre Tage mit verschiedensten Beschäftigungen ein, die auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Neben vier Altersabteilungen gibt es zwei Abteilungen, welche speziell auf die Bedürfnisse alter Menschen mit emotionalen Problemen ausgerichtet sind. Ausserdem stehen jederzeit zwei Ärzte für die gesundheitlichen Anliegen zur Verfügung. Besonders geschätzt wird der grosszügige Komfort der Einzelzimmer für alle Bewohnerinnen und Bewohner. 

Die neue grosse Wäscherei überzeugt

«Endlich haben wir eine grosse Wäscherei mit allen notwendigen Gerä- ten. Jetzt können wir ökologischer und effizienter waschen, trocknen, mangeln und bügeln,» meint die HMS-Leiterin und zeigt stolz auf den grosszügigen Wäschereibereich. Stand vorher wenig Raum für die Gesamtwäsche zur Verfügung, gibt es nun eine top-professionelle Wä- scherei-Lösung, die Schulthess präzise für die HMS-Erfordernisse entwickelt und umgesetzt hat. Der Entscheid für Schulthess ist HMS leicht gefallen: ein überzeugendes Preisangbot, positive Erfahrungen aus der Vergangenheit und ein durch Schulthess erarbeitetes WäschereiLösungs-Konzept, haben in der Evaluationsphase überzeugt. Neu wird mit proLine- und industrial-Waschmaschinen und -Wäschetrocknern gewaschen und getrocknet, im Finishing-Bereich werden die verschiedensten Textilien mittels Mangel und Bügelstationen makellos gepflegt. Mit den vorprogrammierten und schnellen Schulthess-Programmen ist man zügiger unterwegs, was Waschmittel, Strom, Geld und Zeit spart. 

Mit Schulthess gibt es keine Grenzen mehr

Durch die Zeitersparnis stehen Kapazitäten für kleinere, regionale externe Wäscherei-Kunden zur Verfügung. So konnte schon ein WäscheAuftrag für eine externe Altersresidenz angenommen werden. Die drei HMS-Wäscherei-Angestellten und eine Lehrtochter waschen nun nicht nur die eigenen anspruchsvollen Textilien, sie punkten auch beim externen Kunden. «Hätten wir die neue Wäscherei nicht grosszügig geplant, wäre dieser Auftrag unmöglich abzuwickeln,» meint Frau Nanchen, die erfahrenste und verantwortliche Wäscherei-Mitarbeiterin. «Wir können aber noch mehr bieten: Alle HMS-Mitarbeitenden können ihre Textilien wie Mäntel, Skianzüge, Deux-Pieces etc. zu einem günstigen Preis zu uns bringen. Dank dem Schulthess-WetClean-System wird alles schonend und werterhaltend gepflegt. Das wird sehr geschätzt.» Und abschliessend meint Frau Nanchen, dass sie einfach alles, wirklich alles waschen kann: «Il n’y a plus de limites avec Schulthess!»

Gründungsjahr
1984

Besonderes
Neues Konzept in der Wäscherei

Mitarbeitende
175 Teilzeit- und Vollzeitangestellte

Betreute
110

Extra
Einzelzimmer 

Kg Wäsche/Woche
Eine Tonne

Textilien
Es gibt kein Limit: Bewohner-Kleider, Bettwäsche, Tischdecken, Servietten, Mäntel, Anzüge, Uniformen, Vorhänge, sensible Textilien wie Seidenblusen, Wollpullover, Mopps etc. 

Download PDF
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×