Alters- und Pflegezentrum Serata Zizers: rundherum die beste Versorgung

Als Stiftung mit einem klaren Auftrag organisiert, steht im Pflegeheim Serata immer der einzelne Mensch mit seiner einzigartigen Würde im Vordergrund. Am christlich geprägten Leben im Haus können die Bewohnerinnen und Bewohner teilhaben. Selbstverständlich werden auch andersgläubige Menschen im Serata heimisch. Werte und Qualität verkörpern eine tragende Rolle. Dies gilt auch für die Serata-Partner, somit auch für die Schulthess Wäscherei-Lösung. 

«Bei uns steht der einzelne Mensch im Mittelpunkt, sein Wohlbefinden ist unser grösstes Anliegen» sagt Rolf Roider, Heimleiter im Serata Zizers. Begleitet man ihn durch die Räume des Pflegeheimes, erkennt man schnell, was darunter zu verstehen ist: Jeder Person wird mit Respekt und Achtung begegnet. Der Umgang ist herzlich, man beachtet sich und es wird viel und oft gelacht. Das Serata bietet Betreuungsplätze, Alterswohnungen und Studios, in welchen man autonom leben kann. Auch eine Demenzabteilung existiert, in der sich die Menschen ohne Begleitung sicher bewegen können. Das Gastronomie-Angebot überzeugt ebenfalls: Die gesunde, frische Auswahl für interne und externe Gäste wird sehr geschätzt und kann auch als Catering geordert werden.  

Die exakt auf die Bedürfnisse zugeschnittene Wäschereilösung

Das Pflegeheim Serata hat eine turbulente Zeit hinter sich. Der kürzlich abgeschlossene Um-, Neu- und Erweiterungsbau war mit einem Umzug nach Maienfeld verbunden, was nicht nur die Menschen, sondern auch die unerlässlichen Infrastrukturen forderte. Sogar die Wäscherei wurde mitgenommen, provisorisch gebaut und zurück im neuen Gebäude gemäss einem durch Schulthess entwickelten Wäscherei-Konzept eingepasst. «Der Schulthess-Wäschereiexperte hat uns ein Konzept präsentiert, das uns absolut überzeugt hat», meint Rolf Roider. Basierend auf einer Schulthess-Gesamtlösung, die Analyse, Konzept, sämtliche Geräte (Waschmaschine, Trockner, Mangel bis hin zur Wäscheaufhängevorrichtung), Beratung sowie Installations- und Umzugsbegleitung beinhaltete, wurde in Zusammenarbeit mit dem Architekten und der Hausdame, die optimale Wäscherei entwickelt. 

Schulthess macht den Wäscherei-Alltag leichter

Die energieeffiziente Schulthess-Lösung entspricht dem im Minergiestandard errichteten Serata-Gebäude. Durch die integrierte Wärmerückgewinnung und die ressourcenschonenden Schulthess Geräte wird der geschlossene Ökologie-Kreislauf gestützt. Alles mit einem Anbieter zu machen, wurde und wird von allen Involvierten sehr geschätzt: Die schnellen und unkomplizierten Kommunikationswege unterstützten die dichte Planung, deshalb konnte Zeit und Geld gespart werden. Auch die tägliche Wäscherei-Arbeit mit den exakt auf die Serata-Bedürfnisse abgestimmten Spirit proLine- und industrial-Geräten läuft einwandfrei: ein Knopfdruck genügt und die Maschinen dosieren, waschen und trocknen schonend und ohne weiteren Aufwand alle Arten von Textilien. Dieser reibungslose Ablauf ist auch auf die klare und schnelle Schulthess Schulung vor Ort zurückzuführen. Sie vervollständigt die Schulthess Gesamtlösung, verhilft zu einem besseren Wäscherei Alltag und unterstützt die Langlebigkeit der Geräte.

Gründungsjahr
1975

Besonderes
Christlicher Rahmen

Mitarbeitende
60 im Voll- und Teilzeitpensum

Betreute
45

Extra
22 Alterswohnungen

Kg Wäsche/Woche
Eine Tonne

Textilien
Alle Arten von Textilien: Vom Kaschmirpullover über Arbeitskleidung und Gastro-Tischwäsche bis hin zur Bettwäsche mit speziellen Hygieneanforderungen

Download PDF
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×