Teilnahmebedingungen | Schulthess

AGB und Teilnahmebedingungen Schulthess Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Gewinnspiel von Schulthess Maschinen GmbH., Hetzendorfer Strasse 191, 1130 Wien, Österreich, nachfolgend Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 1. April 2018, 00:00 bis zum 30. September 2018, 24:00. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Interessenten die Möglichkeit, über unsere Homepage www.schulthess.at\50-Jahre-Jubilaeum am Gewinnspiel teilzunehmen.

Das Gewinnspiel verfolgt den Zweck, Teilnehmer mit der ältesten in Österreich noch im Einsatz befindlichen Waschmaschine der Marke Schulthess sowie dem ältesten in Österreich noch im Einsatz befindlichen Wäschetrockner der Marke Schulthess (Maschinen) zu prämieren.  

Die Maschinen müssen elektrobeheizt, voll funktionsfähig und in regelmäßigem Betrieb sein sowie ein Fassungsvermögen (Trockengewicht) von 8kg bis 30kg vorweisen.

Teilnahme
Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, ist ein Ausfüllen und Absenden des angezeigten Teilnahmeformulars notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich.  

Jeder Teilnehmer darf mit je einer übermittelten Anmeldung am Gewinnspiel teilnehmen. Es ist untersagt, mehrere E-Mail-Adressen oder Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden. 

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Österreich und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.  

Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters. 

Der Veranstalter behält sich vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise (a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns
Folgende Preise werden vergeben: 

  1. Der Teilnehmer mit der ältesten Schulthess Waschmaschine erhält vom Veranstalter im Tausch eine aktuelle Schulthess Waschmaschine baugleichen Typs.
  2. Der Teilnehmer mit dem ältesten Schulthess Trockner erhält vom Veranstalter im Tausch einen aktuellen Schulthess Trockner baugleichen Typs.
  3. Der Teilnehmer mit der drittältesten Schulthess Maschine erhält vom Veranstalter im Tausch eine Waschmaschine des Typ 530.  

Die Teilnehmer erklären sich mit dem Tauschgeschäft einverstanden. Ferner versichern sie, dass sie Eigentümer der von ihnen deklarierten Maschinen sind und diese (a) frei von Rechten Dritter, (b) voll funktionsfähig und (c) in regelmässigem Einsatz in Österreich sind.  

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer Überprüfung der Funktionsfähigkeit der ältesten Maschinen. Die Überprüfung sowie etwaige damit zusammenhängende Kosten gehen zu Lasten des Veranstalters. Die Teilnehmer erklären sich mit der Überprüfung nach vorheriger Terminabsprache einverstanden.  

Die Gewinner werden zeitnah über den Gewinn informiert. Die offizielle Bekanntgabe des Gewinns erfolgt am 12. November 2018 um 16:00 anlässlich der Messe "Alles für den Gast" in Salzburg. Die Gewinner erklären sich damit einverstanden. Ein Umtausch oder eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. 

Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Veranstalter. Die Lieferung erfolgt frei Haus. Etwaige mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten (Ausbringung, Entsorgung, Einbringung, Anschlüsse, etc.) gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich. Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 2 Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

Datenschutz
Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind. 

Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. 

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts anlässlich der Messe "Alles für den Gast" in Salzburg sowie in vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Veranstalters und etwaigen Social Media Plattformen mit ein. 

Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich des Gewinnspiels angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

Anwendbares Recht
Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Veranstalter zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich des Gewinnspiels. Das Gewinnspiel des Veranstalters unterliegt ausschließlich österreichischem Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×