Referenz: Professional

Serata Zizers

Alters- und Pflegezentrum Serata Zizers: rundherum die beste Versorgung!

Als Stiftung mit einem klaren Auftrag organisiert, steht im Pflegeheim Serata immer der einzelne Mensch mit seiner einzigartigen Würde im Vordergrund. Am christlich geprägten Leben im Haus können die Bewohnerinnen und Bewohner teilhaben. Selbstverständlich werden auch andersgläubige Menschen im Serata heimisch. Werte und Qualität verkörpern eine tragende Rolle. Dies gilt auch für die Serata-Partner, somit auch für die SchulthessWäscherei-Lösung.

im Einsatz. Diese Gerätekombination sorgt für die nötige Flexibilität im Waschbereich und lässt keine Engpässe entstehen. Beliebt ist das 19-Minuten-Expressprogramm für die schnelle Gäste-Wäsche. «Und keinesfalls dürfen die Kleider der Mitarbeitenden nach dem Waschen noch riechen, das gewährleistet uns das Schulthess WetClean-Verfahren,» betont Daniela Probost.Diesem Grundsatz folgt The Alpina Gstaad und dieser gilt ebenso für die Lieferanten und Dienstleister des Hotels. Zur Wahl der Schulthess Maschinen AG meint die Gouvernante: «Die Schweizer Herkunft ist uns nicht nur dort, wo es auf den ersten Blick sichtbar ist, sehr wichtig. Die relative Nähe, der gute Namen und die Zuverlässigkeit der Schulthess Maschinen liess uns bei der Entscheidung nicht lange zögern. Die gemeinsame Probezeit ist inzwischen erfolgreich überstanden und wir sind beeindruckt vom raschen Service sowie der sehr guten Zusammenarbeit.»

Die exakt auf die Bedürfnisse zugeschnittene Wäschereilösung

Das Pflegeheim Serata hat eine turbulente Zeit hinter sich. Der kürzlich abgeschlossene Um-, Neu- und Erweiterungsbau war mit einem Umzug nach Maienfeld verbunden, was nicht nur die Menschen, sondern auch die unerlässlichen Infrastrukturen forderte. Sogar die Wäscherei wurde mitgenommen, provisorisch gebaut und zurück im neuen Gebäude gemäss einem durch Schulthess entwickelten Wäscherei-Konzept eingepasst. «Der Schulthess-Wäschereiexperte hat uns ein Konzept präsentiert, das uns absolut überzeugt hat», meint Rolf Roider. Basierend auf einer Schulthess-Gesamtlösung, die Analyse, Konzept, sämtliche Geräte (Waschmaschine, Trockner, Mangel bis hin zur Wäscheaufhängevorrichtung), Beratung sowie Installations- und Umzugsbegleitung beinhaltete, wurde in Zusammenarbeit mit dem Architekten und der Hausdame, die optimale Wäscherei entwickelt.

Schulthess macht den Wäscherei-Alltag leichter

Die energieeffiziente Schulthess-Lösung entspricht dem im Minergiestandard errichteten Serata-Gebäude. Durch die integrierte Wärmerückgewinnung und die ressourcenschonenden Schulthess-Geräte wird der geschlossene Ökologie-Kreislauf gestützt. Alles mit einem Anbieter zu machen, wurde und wird von allen Involvierten sehr geschätzt: Die schnellen und unkomplizierten Kommunikationswege unterstützten die dichte Planung, deshalb konnte Zeit und Geld gespart werden. Auch die tägliche Wäscherei-Arbeit mit den exakt auf die Serata-Bedürfnisse abgestimmten Spirit proLine- und industrial-Geräten läuft einwandfrei: ein Knopfdruck genügt und die Maschinen dosieren, waschen und trocknen schonend und ohne weiteren Aufwand alle Arten von Textilien. Dieser reibungslose Ablauf ist auch auf die klare und schnelle Schulthess-Schulung vor Ort zurückzuführen. Sie vervollständigt die Schulthess-Gesamtlösung, verhilft zu einem besseren WäschereiAlltag und unterstützt die Langlebigkeit der Geräte.

Gründungsjahr

1975

Besonderes

Christlicher Rahmen

Mitarbeitende

60 im Voll- und Teilzeitpensum

Textilien

Alle Arten von Textilien: Vom Kaschmirpullover über Arbeitskleidung und Gastro-Tischwäsche bis hin zur Bettwäsche mit speziellen Hygieneanforderungen.

Kg Wäsche/Jahr

Eine Tonne

Betreute

45

Extra

22 Alterswohnungen